man_with_dogs: (Default)
[personal profile] man_with_dogs
Шпигель написал про 93% за Едрисню в психбольницах и рассказал про/показал кусочки клипа Рабфака "Наш дурдом голосует за Путина". Заодно сказали, что на участке, где голосовал сам Путин, едрисня проиграла зюгановцам. Полагаю потому проиграла, что на участке решили не палиться и не мухлевали.


http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,802033,00.html
06.12.2011
Bizarres Wahlergebnis
Putin-Partei holt 93 Prozent in Nervenheilanstalt
Von Benjamin Bidder, Moskau

In Wladimir Putins Wahlkreis sind die Kommunisten stärker als seine eigene Partei "Einiges Russland". Andernorts aber erzielt der Kreml-Wahlverein sowjetisch anmutende Erfolge - etwa in Psychiatrien und Altersheimen.

Der Wahlkampf hat die russische Gruppe Rabfak landesweit bekannt gemacht. Die Rapper singen von den Missständen in einer fiktiven geschlossenen Anstalt. Das Personal sorgt sich dort statt um das Wohl der Patienten vor allem um das eigene. Es wird gestohlen und geschlampt, und auf Fragen bekommen die Patienten keine Antworten, sondern "eine Spritze in den Hintern".

Es ist nicht schwer, die Anspielungen auf Missstände im Land zwischen den Zeilen zu verstehen. Mehr als 700.000 Nutzer haben sich den Clip von Rabfak schon auf YouTube angesehen. "Unser Irrenhaus stimmt für Putin", heißt es in dem Refrain. "Putin ist definitiv unser Kandidat."

Das gilt nun, nach Auszählung der Stimmzettel, auch für die Realität. Landesweit hat Wladimir Putins Partei bei den Parlamentswahlen am Sonntag schwere Verluste hinnehmen müssen. Unter den Bewohnern russischer Nervenheilanstalten aber scheint sich "Einiges Russland" großer Sympathien zu erfreuen.

Laut der Zentralen Wahlkommission jedenfalls stimmten die Patienten des Moskauer Psychiatrischen Krankenhauses Nr. 3 im Nordosten der Stadt fast geschlossen für die Putin-Partei. 93 Prozent der am Sonntag im Wahllokal Nr. 3295 abgegebenen 379 Stimmen entfielen auf "Einiges Russland", nur 26 auf die gesamte Opposition.

Starke Kommunisten in Putins eigenem Wahlkreis

Nach Auszählung aller Stimmzettel laufen ähnliche Meldungen aus dem ganzen Land ein. In Kurtamysch an der Grenze zu Kasachstan stimmten 82 Prozent der Patienten der örtlichen Nervenheilanstalt für "Einiges Russland".

Am landesweiten Trend ändert dies indes nichts. So mussten die Putin-Anhänger auch in Moskau schwere Niederlagen verkraften. Nur 46,5 Prozent der Wähler gaben der "Partei der Macht" in der Hauptstadt ihre Stimme. Ausgerechnet im Moskauer Wahlbezirk von Premier Putin kam "Einiges Russland" sogar nur auf den zweiten Platz hinter den Kommunisten. Im Gagarin-Viertel erreichte die Partei lediglich 23,7 Prozent.

Rekordverdächtig hoch fiel die Unterstützung dafür im Moskauer Pensionat Nr.1 für Veteranen aus, einem Altersheim. Mehr als 96 Prozent der Bewohner stimmten einträchtig für Putins Partei.

Russische Medien berichten unterdessen, Russlands Innenministerium verlege Truppen aus dem Moskauer Umland in die russische Hauptstadt. Am Montagmorgen hatten rund 5000 Oppositionelle in der Innenstadt protestiert. Die Menge hatte "Fort mit Putin" und "Nieder mit dem Polizeistaat" skandiert. Mehr als 300 Personen wurden verhaftet.

Die Kreml-Gegner riefen zudem zu einer neuen Kundgebung am Dienstag Abend auf.


Internet-Hit aus Russland: "Unser Irrenhaus stimmt für Putin"
Die russische Gruppe Rabfak hat einen Internet-Hit mit einem Song für die kommenden Präsidentschaftswahlen in Russland gelandet. "Unser Irrenhaus stimmt für Putin“, heißt es in dem Refrain.

Profile

man_with_dogs: (Default)
man_with_dogs

December 2011

S M T W T F S
     1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 2728293031

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Jul. 24th, 2017 10:37 am
Powered by Dreamwidth Studios